Was ist ROFES MONICOR

 

Es ist ein Gesundheitscheck und ermöglicht, sofern in den jeweiligen Ländern zugelassen, eine Korrekturmöglichkeit von Schwachstellen.

Fach geschlossen index1  index

MONICOR bietet:

  • eine 3-minütige diagnostische Auswertung von Organen und Systemen in Echtzeit mit dem Aufzeigen von ca. 2500 funktionellen Stressparametern
  • die Bewertung von bis zu 70 psycho-emotionalen Zuständen
  • Erkennen bis zu 170 Parasiten
  • ein klares Bild des Zustands des Meridiansystems
  • das Erkennen und die Korrektur von schwachen Akupunkturpunkten (effektive Akupunktur ohne Nadeln)
  • zeigt mögliche Krankheitsrisiken und Energiedefizite in Organen und Systemen
  • bietet die Möglichkeit einer Symptomanalyse
  • Symptomkorrektur, die Organe und Systeme normalisiert, ausbalanciert, korrigiert und entgiftet
  • Farb- und Musiktherapie um Nerven- und Hormonsystem in Balance zu bringen
  • eine Prüfung, wie sich Nahrungsmittel, Nährstoffe und Nahrungsergänzungsmittel auf den jeweiligen Nutzer auswirken
  • Echtzeitanalyse der Wirkung von anderen Therapien
  • Chakradiagnose
  • Aufzeigen des jeweiligen Biorhythmus
  • die Reinigung der unmittelbaren Umgebung von Elektrosmog

Alles ist mit ROFES MONICOR ohne Nebeneffekte möglich

 

Weitere Informationen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

 

Ausführlichere Informationen zu ROFES MONICOR

Was ist notwendig?

Um ROFES MONICOR (kurz MONICOR) nutzen zu können benötigt man einen PC mit einem Windows-Betriebssystem und einem USB-Anschluss. Sinnvoll für die volle Nutzung ist außerdem ein Kopfhöreranschluss.

 

Der Lieferumfang

MONICOR wird im Koffer mit einer Steuereinheit geliefert, die über USB-Anschluss mit dem PC verbunden wird. Die Programme befinden sich auf einem USB-Stick. Weiterhin gehören zum Lieferumfang 3 Klemmelektroden, mehrere Klebeelektroden, ein Verbindungskabel zwischen Klemmelektroden und Steuereinheit und ein Verbindungskabel zwischen Klemm- und Klebeelektrode und Kopfhöreranschluss. Zusätzlich werden Aluminiumbehälter mit Informationsträgern für die Anfangsausstattung mitgeliefert. 

messergebnisse der meridiane als kreisdiagramm dargestellt und grobbewertungrgestellt
Messergebnisse als Kreisdiagramm der Meridiane

messergebnisse hinsichtlich der organe mit animation der akupunkturpunkte
Messergebnisse bezogen auf die Organe

Wie kann MONICOR Parasiten erkennen?

Monicor sendet Frequenzen, die den entsprechenden Frequenzen der Parasiten, Bakterien usw. . Sofern die gesuchten Erreger vorhanden sind, reagieren diese auf die Frequenzen, was wiederum durch das System messbar ist und entsprechend den Reaktionen ausgewertet wird. Da jeder Erreger mindestens eine spezifische Frequenz hat, können so mit hoher Wahrscheinlichkeit die entsprechenden Erreger detektiert werden.

 

Welche Erreger kann MONICOR erkennen?    

MONICOR kann ca. 170 Erreger (Parasiten, Würmer, Bakterien, Viren usw.) erkennen. Darunter befinden sich die meisten gängigen Erreger. Eine kleine Auswahl:

Salmonellen, Hepatitis B oder C, Herpes, HIV, Borrelien, Pneumokokken, Streptokokken, Haemophilus Influenzae, Campylobacter, Heliobacter, SARS und viele andere ).


ein beispie eines bildes wie es bei einer farbtherapie erscheint
Bild einer Farbtherapie
ergebnisse eines stresstest auf einige erreger mit der legende zur deutung der ergebnissee
Ergebnisse eines Stresstest auf einige Erreger

Wie kann MONICOR helfen?

Das Programm MONICOR bietet unterschiedliche Therapien an, die entweder getrennt voneinander oder zusammen angewandt werden können.

  • Die Meridiane können reguliert werden auf Grund der vorgenommenen Messung. MONICOR reguliert eigenständig die Meridiane, die die höchste Aufmerksamkeit erfordern. Bei der Regulierung erfolgt ein ständiges Feedback, so dass auf Reaktionen wiederum sofort reagiert werden kann.
  • Hat MONICOR Erreger detektiert, so besteht die Möglichkeit diese sofort zielgerichtet mit Frequenzen zu behandeln. Diese Frequenzbehandlung kann durch eine individuelle Musik- und Farbtherapie unterstützt werden. 
  • MONICOR bietet die Möglichkeit zielgerichtet Frequenztherapien auszuwählen, die ebenfalls abgestimmt mit Musik- oder Farbtherapie unterstützt werden können.
  • MONICOR bietet außerdem bei längeren Therapien die Möglichkeit Informationsträger zu erstellen, die dann auf die Haut geklebt werden und danach in ca. 5 - 8  Stunden ihre Wirkung entfalten. 

 

 Weitere Informationen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Downloads zu ROFES MONICOR


Die folgenden Hintergrundinformationen sind teilweise in englisch, da die entsprechenden Studien meist in englisch und russisch publiziert wurden. Die Studien werden mit Genehmigung von Herrn Alexey Kornyukhin, der auch maßgeblich an der Entwicklung des ROFES MONICOR beteiligt war, veröffentlicht.


englisches Video auf Youtube mit der Darstellung des MONICOR und der Art der Anwendung


Unterschiede zu anderen Methoden und die Vorteile von ROFES MONICOR

Download
Unterschiede zu anderen Methoden
Differences from other methods.pdf
Adobe Acrobat Dokument 307.4 KB

Empfehlungen für Therapeuten zur methodischen Vorgehensweise

Download
Methodische Empfehlungen
Methodic recommendations .pdf
Adobe Acrobat Dokument 836.2 KB

Der Nutzen von Bioresonanz in Diagnose und Behandlung

Download
Der Nutzen von Bioresonanz in Diagnose und Behandlung
The Use of Bioresonance Phenomenon in Di
Adobe Acrobat Dokument 292.4 KB

menschliches Suchtsyndrom

Download
menschliches Suchtsyndrom
humans dependance syndrom.pdf
Adobe Acrobat Dokument 382.7 KB

 

 

 

Pin It